Sucht

Neues Zitat

Was ist "gut" am Problem?

-- Woran liegt es, dass ich das Problem bisher nicht gelöst habe?

-- Wenn es irgend etwas gibt, das ich am Problem auch schätze: was ist es?

-- Was spricht dafür, dass ich das Problem löse? Und was spricht dagegen?

-- Was würde ich vermissen, wenn ich das Problem nicht mehr hätte?

-- Wenn eine gute Fee zu mir käme, die mir mein Problem wegzaubert, was würde ich tun, damit ich es blitzschnell wieder habe?

-- Was verbindet mich mit meinem Problem, das mir gar nicht so unlieb ist?

-- Was macht es mir schwer, mich von meinem Problem zu trennen?

Sonja Radatz